Das Organisationsteam für den Weihnachtskalender gemeinsam mit Jens Hecker (Mitte), dessen Foto unter den zahlreichen Zusendungen ausgewählt wurde: Helmut Kücker von den Lions, Dr. Hans-Joachim Radisch Präsident der Rotarys, Jens Hecker, Kati Strasen Lions-Präsidentin und Thomas Engels von den Rotarys.
Viele der Spendenempfänger waren zur Auftaktveranstaltung der beiden Clubs anwesend.

Weihnachtslotterie geht in die sechste Runde

Waren

Ein Fünfer für die Jugend geht in die sechste Runde - Weihnachtslotterie schenkt Freude

Jeder kann etwas für die Gemeinschaft tun, sei es durch den Kauf des Weihnachtskalenders, der als Gemeinschaftsprojekt des Rotary Club Waren (Müritz) und des Lions-Club Müritz oder aber durch Gewinnspenden, die diese Lotterie so erfolgreich machen. Immerhin verstecken sich hinter den 24 Türchen 166 Gewinne im Gesamtwert von 17.380 Euro gegenüber den 141 Gewinnen im Wert von 14.800 Euro im letzten Jahr. Das liegt daran, dass in diesem Jahr 8.000 Kalender ausgegeben werden. Damit ist allerdings auch das Ende der Fahnenstange erreicht, denn bei einer noch höheren Auflage wird eine Lotteriesteuer von 20 Prozent fällig. 2014 fing die Erfolgsgeschichte mit 2.500 Exemplaren an. Heute ist die Nachfrage bereits größer als die Auflage, so dass seit Samstag, dem 26. Oktober bereits zahlreiche Kalender verkauft wurden. Daher rechnen die beiden Hilfsorganisationen mit einem Reinerlös von etwa 34.000 Euro, womit in diesem Jahr folglich mehr Projekte gefördert werden können.

Das sind die Fördervereine der FDS und der Regionalen Schule Waren-West für das gesunde Frühstück, das so für ein weiteres Jahr gesichert wird, denn leider geben nicht alle Eltern ihren Kindern genügend oder keine Verpflegung für den Schultag mit. 75 Prozent der 300 Schüler an der Johann-Heinrich-Voß-Schule in Penzlin sind Fahrschüler. Hier möchte der Förderverein einen frei gewordenen Raum als Warteraum nutzen und diesen gemeinsam mit den Schülern ausgestalten.

Die ehrenamtlichen Helfer der Wasserwacht im DRK Kreisverband bilden seit vielen Jahren Rettungsschwimmer aus, um die Badestellen abzusichern. Damit das so bleibt, fließt auch hierher Geld. Die Ausbildung und Unterstützung der Übungsleiter vom MSC und dem SV Waren 09 werden ebenfalls bedacht, damit die Kinder weiterhin Spaß am Sport haben. Die Kindergärten „Spielhaus Kunterbunt“ (AWO) und „Lütt Matten“ (Lebenshilfswerk) werden ebenfalls unterstützt und können Außenspielgeräte anschaffen. Das Richard-Wossidlo-Gymnasium beteiligt sich seit vielen Jahren am Schülerwettbewerb „Jugend debattiert“. Für dieses Angebot wird Ausstattung benötigt und ein Teil des Erlöses der Weihnachtslotterie soll hierfür verwendet werden. Weitere Spendenziele sind der Warener Segelverein, der ein Schlauchboot benötigt, die TanzOase Malchow hätte gerne Kostüme und Tanzzubehör, das Jugendhaus Röbel einen neuen Brennofen, der Angelsportverein Sophienhof aus Grabowhöfe wünscht sich neue Angelgeräte für den Nachwuchs. Um hier den Nachwuchs zu fördern, werden hier die Anschaffungen bezuschusst. Der Papenberger Jugendtreff bekommt eine Anschubfinanzierung zum Projekt „Ungesund mit Fastfood - nicht mit uns“, um das Wissen an die jungen Besucher weiter zu geben. Die Kinder- und Jugendkantorei Waren (Müritz), die seit Anfang des Jahres besteht, soll finanziell unterstützt werden, um Auftritte und Probenwochenenden zu ermöglichen.

Dazu kommt wie in den Jahren zuvor das Kidscamp, das Kindern einen Ferienausflug bietet, die sonst nie die Gelegenheit dazu hätten und das Projekt „Lesen lernen - Leben lernen“ mit dem Ziel, Kindern die Freude am Lesen zu vermitteln.

Hier können Sie einen Kalender käuflich erwerben

Waren:

Asmus Augenoptik, 2 x

Augenarztpraxis Dipl.-Med. Haase,

Blumen- & Gartencenter Bergmann

Buchhandlung Steffen

Connis Reisen, Cornelia Kagel

Edeka-Märkte Ingolf Schubert

Famila

Hotel & Restaurant Kleines Meer

Lotto Balmer, Waren-West

Müritz.buch

Müritzeum

Müritz-Sparkasse Hauptfilialen

Raiffeisenbank Mecklenburger Seenplatte Hauptfilialen

Tourist-Information

Schaukelpferd

WeinTango R. Tischer

Z+ Zahnärztliche Partnerschaft, Dr. Gehrmann, Dr. Hohmuth, Hr. Wendorf,

Alt Schwerin: Dörpladen „dit & dat“

Malchow:

Hubertus-Apotheke

Sport-Spiel-Freizeit

Rechlin: Kosmetikstudio Seelenbinder

Röbel:

Buchhandlung Wendt

Müritzkaufhaus

Artikel veröffentlicht am 09.11.2019 von Müritz Tipp Landkreis Waren 22 / 2019