Sportabzeichen beim MTV Fichte

Winsen

Seit vielen Jahren kann man beim MTV Fichte das Sportabzeichen ablegen.

Das Deutsche Sportabzeichen basiert auf den Sportarten Turnen, Leichtathletik, Schwimmen und Radfahren und ist aufgeteilt in die Grundfähigkeiten Kraft, Schnelligkeit, Ausdauer und Koordination.

Es ist ein Idealangebot für alle Menschen, die entsprechend ihren Neigungen und Fähigkeiten Sport treiben wollen und einen Leistungstest ablegen möchten. Das Sportabzeichen kann in den Stufen Bronze, Silber oder Gold erlangt werden.

Teilnehmen können Kinder und Jugendliche ab dem 6.Lebensjahr, bei Erwachsenen besteht keine Alterseinschränkung. Die Mitgliedschaft in einem Sportverein ist nicht erforderlich, lediglich die Schwimmfähigkeit muss nachgewiesen werden.

Was hat sich seit Beginn der Pandemie beim Sportabzeichen verändert?

Im Jahr 2020 konnten glücklicherweise 25 Teilnehmer unter Einhaltung der vorgeschriebenen Hygienevorschriften das Sportabzeichen ablegen.

Unter der derzeitigen doch positiven Corona Entwicklung planen wir auch für 2021 das Sportabzeichen anzubieten.

Da die Sportarten fast ausschließlich im Freien durchgeführt werden und auch kein direkter Körperkontakt stattfindet, ist eine Ansteckungsgefahr sehr gering. Auch die steigenden Zahlen bei den Impfungen lassen hoffen.

Wir sind zeitlich nicht nur auf unseren Trainings- Abnahmetag beschränkt, sondern können nach Absprache auch an anderen Tagen Sport treiben. Es besteht auch die Möglichkeit eine Einzel-Abnahme zu absolvieren.

Unter „normalen Bedingungen“ findet das Training und die Abnahme jeweils am Mittwoch ab 17:30 Uhr statt. Auch in den Ferien wird trainiert. Treffpunkt ist die kleine Sportanlage im Meißendorfer Kirchweg hinter der Oberschule.

Wann wir in diesem Jahr starten können, steht noch nicht fest. Diesbezüglich müssen wir uns natürlich an die gesetzlichen Vorschriften halten.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Burkhard Dietz, Tel. Nr. 05143-668466 oder E-Mail sub.dietz@web.de.

Weitere Information findet man auch unter www.deutsches-sportabzeichen.de.

Artikel veröffentlicht am 10.06.2021 von Mitteilungsblatt der Gemeinde Winsen 23 / 2021