Piratenfest mit großer Überraschung

Luckau

Angriff auf die Kita „Sonnenblume“! Kleine und große Piraten, Schatzsucher und Landratten enterten im August das Kitagelände zum Piratenfest. Die Erzieherinnen sorgten mit vielen versteckten Schätzen, Malereien und Kinderschminken für gute Laune und herzliches Kinderlachen. Unterstützt wurden die Organisatoren wieder vom Förderverein, der „mit Abstand“ die besten Waffeln unter das hungrige Volk brachte. Für eine große Überraschung sorgte Christoph Nischan, der mit einer Geldspende von 500 Euro die Fördervereinskasse füllt. Kitachefin Dorit Franke und Fördervereinsvorsitzende Andrea Schimpfkäse nahmen den Check freudig entgegen. Die Kinder der Kita „Sonnenblume“ sind bereits eifrig beschäftigt, zusammen mit den Erzieherinnen wieder schöne Fahrzeuge für den Spielplatz auszusuchen.

Artikel veröffentlicht am 16.09.2020 von Luckauer Lokalanzeiger (beiliegend Amtsblatt für die Stadt Luckau) 9 / 2020