Papa-Nachmittag in der KiTa Pusteblume

Barkenholm

Das Kind im Manne mal wieder rauslassen und ungestört mit Duplo-Steinen, Holzeisenbahn oder Knete spielen. Wer wünscht sich das nicht?

Einmal im Jahr wird dieser Traum Wirklichkeit und die Väter der KiTa Pusteblume dürfen einen Nachmittag lang mit ihren Kindern spielen und Spaß haben. Da werden Duplo-Türme gebaut, die fast größer als die Kinder sind. Bahnstrecken so komplex, dass sich die Deutsche Bahn eine Scheibe abschneiden könnte. Kunstwerke aus Knete entstehen, die so schön sind, dass sie eigentlich nicht mehr zerstört werden dürfen. Teilweise müssen die Kinder sich bemerkbar machen, dass sie die eigenen Ideen auch umgesetzt werden können. Zusammengefasst: Es gibt jede Menge Spaß für alle Beteiligten.

Um dem Nachmittag noch einen schönen Abschluss zu geben, wird natürlich auch wieder gemeinsam gegessen. Schließlich macht Spielen hungrig und so ein Pizzatoast schmeckt eigentlich immer.

Müde gespielt und satt gegessen konnten dann Väter und Kinder zu einem hoffentlich friedlichen und entspannten Abend nach Hause gehen, um dort Mama ausführlich zu erzählen, was es im Kindergarten so alles zu erleben gab.

Artikel veröffentlicht am 27.03.2020 von Informationen aus dem Amt Kirchspielslandgemeinden Eider 7 / 2020