Oster-Nacht im Wildpark-MV

Güstrow

10. April 2020, ab 19:00 Uhr

Güstrow (pm). Der perfekte Start in die Feiertage: Die Oster-Nacht am 10. April 2020 im Wildpark-MV läutet mit Wolfsgeheul, Lagerfeuer und Knüppelkuchen das Osterwochenende gebührend ein. Ab 19:00 Uhr starten am Karfreitag die geführten Touren zu Wolf, Bär und Co. Höhepunkt ist die Fütterung des Wolfsrudels, bei der die Teilnehmer die Tiere ganz genau in Augenschein nehmen können. Gemütlich wird es beim Grillimbiss am Osterfeuer. Zum Ausklang der wilden Nacht steigt ein Taucher in die heimische Unterwasserwelt ab.

Mindestalter: 6 Jahre. Die Führung ist nicht geeignet für Rollstuhlfahrer, mobil Eingeschränkte, Bollerwagen und Kinderwagen (aufgrund der Holzpfade, Treppen etc.). Bitte beachten: Jahreskarten sind bei dieser Veranstaltung nicht gültig.

Nur im neuen Online-Shop buchbar: https://shop.wildpark-mv.de

Am 12. April 2020 startet von 10 bis 17 Uhr das beliebte Osterfest im Wildpark-MV. Tauchende und hoppelnde Osterhasen erwarten die Familien am Ostersonntag. Bastel- und Malstände, Reiten, Kinderschminken, Schaufütterungen bei den Tieren und vieles mehr sorgen für einen kunterbunten Familientag. Bei schlechter Witterung finden die Aktionen in warmen Räumlichkeiten statt. (Unterstützt wird das Osterfest durch die „famila“-Märkte in Güstrow.)

Artikel veröffentlicht am 14.02.2020 von Güstrower Landkurier 1 / 2020