Neues aus der Gerhart-Hauptmann-Schule Sohland

Sohland

Das Kalenderjahr neigt sich dem Ende und wir wundern uns wieder einmal, wie schnell die Monate vergangen sind. Wenn man als Eltern, Schüler oder beruflich mit Schule zu tun hat, lebt man noch in einer zweiten Zeitrechnung, dem Schuljahr. Dieses ist inzwischen fast zur Hälfte geschafft.

Seit August lernen erstmals wieder zwei fünfte Klassen an unserer Schule und wir beobachten, dass sich die „Kleinen“ sehr schnell und außergewöhnlich gut eingelebt haben.

Dankbar sind wir, dass wir mit diesen Schülern und Schülerinnen sehr engagierte Eltern gewinnen konnten, die uns von Anfang an unterstützen und konstruktiv mit uns zusammenarbeiten. Ein Dankeschön an dieser Stelle an Sie, liebe Eltern und an die Grundschulen für die gute Vorarbeit!

Im November fand in bewährter Tradition unser Schnuppertag für interessierte Grundschüler statt.

Eine Neuerung war, dass wir in diesem Jahr sowohl die dritten als auch die vierten Klassen eingeladen hatten, jeweils an einem Tag. Insgesamt nahmen 150 Schüler unser Angebot zum Kennenlernen des Alltags an einer Oberschule an, worüber wir uns sehr gefreut haben.

Meine Anerkennung gilt allen Kolleginnen und Kollegen, den Mitarbeitern und auch den beteiligten Schülern, die sich mit großem Engagement und immer wieder voller Begeisterung auf diesen Höhepunkt vorbereiten.

Unser nächstes Ereignis steht kurz bevor. Am Freitag, dem 20. Dezember findet um 10 Uhr in der Kirche unser jährliches Weihnachtskonzert statt. Die Vorbereitungen und Proben für Musikstücke und Theater laufen auf Hochtouren. Wir würden uns über zahlreiche Besucher freuen und laden Sie hiermit herzlich dazu ein.

Ich möchte an dieser Stelle ein großes Dankeschön sagen an alle Unterstützer unserer Schule. Ohne Ihre Hilfe, ganz gleich welcher Art, wäre vieles nicht machbar. Ein gutes Miteinander ist Grundvoraussetzung für ein gelungenes Schulleben.

Für die kommenden Wochen wünsche ich Ihnen allen, dass Sie die sogenannte „stille Zeit“ des Jahres auch als solche wahrnehmen können. Suchen Sie noch ein Geschenk für Ihre Lieben? Verschenken Sie Aufmerksamkeit, gemeinsam erlebte Zeit und Wertschätzung und genießen Sie die Urlaubs- oder Ferientage, um Kraft zu sammeln für ein gesundes und hoffentlich spannendes neues Jahr.

Katrin Heidrich
Schulleiterin
Artikel veröffentlicht am 03.12.2019 von Amtsblatt der Gemeinde Sohland mit den Ortschaften Sohland, Taubenheim und Wehrs 13 / 2019