Neues aus dem Heimatmuseum

Barkenholm

Filmabend im Museum

Die Sommerzeit ist zu Ende. Bevor wir in die ruhige Adventszeit gehen, laden wir Sie herzlichst zu einem Filmabend in unserem Vorführraum am Mittwoch, den 06.11.2019 um 19 Uhr ein.

Gezeigt wird ein Historienfilm aus Lunden aus dem Jahr 1940. In der NS Zeit wurde im jetzigen Jugendaufbauwerk eine Lehrerbildungsanstalt errichtet. Hier hatten Volksschüler die Möglichkeit, die Voraussetzungen zum Studium als späterer Lehrer zu erfüllen. Die Schüler waren Mitglieder der Hitlerjugend. Der ursprüngliche Zweck der ehemaligen Präparandenanstalt, die Vorbildung zum Lehrerstudenten, wurde nun wieder erfüllt.

Der zweite Film zeigt den Abriss des Lundener Hochhauses im Jahre 2000. In den 6oer Jahren am Bahnhof errichtet enthielt es ca. 100 Wohnungen. Es war zu Anfang schnell ausgebucht und beliebtes Ziel junger Familien. Durch falsche Wohnungspolitik der Investoren total verkommen und nicht mehr bewohnbar wurde es von der Gemeinde Lunden gekauft und abgerissen. Dieser Film wurde von unserem Ehrenmitglied Karl-Gustav Stange hergestellt und kommentiert. Wir würden uns freuen, Sie begrüßen zu können.

Der Eintritt ist natürlich frei.

Artikel veröffentlicht am 08.11.2019 von Informationen aus dem Amt Kirchspielslandgemeinden Eider 23 / 2019