Nachruf

Rosdorf

Am 23. November 2019 verstarb

Herr Klaus Groth

im Alter von 64 Jahren.

Klaus Groth war von 1985 bis 1987 und dann erneut im Jahr 1989 für die Gemeinde Rosdorf tätig. Während seines ersten Beschäftigungsverhältnisses erstellte er den zweiten Band der Chronik der Gemeinde Rosdorf, der die Zeit von 1933 bis in die achtziger Jahre des vergangenen Jahrhunderts widerspiegelt. 1989 widmete sich Herr Groth dem Aufbau des Rosdorfer Gemeindearchivs, dessen systematische Gliederung sich seinerzeit noch in den Anfängen befand.

Wir haben Herrn Groth als kompetente, stets hilfsbereite Fachkraft kennen und schätzen gelernt. Sein Lehramtsstudium mit dem Schwerpunkt Geschichte war ihm bei der Wahrnehmung seiner Aufgaben eine große Hilfe.

Unser Mitgefühl gilt seiner Familie. Wir danken ihm für seine Arbeit und werden seiner in Ehren gedenken.

Gemeinde Rosdorf
Sören Steinberg  —  Ulrike Kaemling
Bürgermeister  —  stv. Personalratsvorsitzende
Artikel veröffentlicht am 02.12.2019 von Rosdorf aktuell 26 / 2019