Mitteilung der Jagdgenossenschaft Hollingstedt

Barkenholm

Auf der Versammlung der Jagdgenossenschaft Hollingstedt am 03.03.2020 wählten die anwesenden Mitglieder den Vorstand neu und beschlossen die Verwendung der Jagdpacht für die Jahre 2020 und 2021.

Von der Jagdpacht erhalten der Maschinenring € 1.000,00, die Wildschadensrücklage € 1.000,00. Der verbleibende Restbetrag verbleibt im Bestand der Jagdgenossenschaft.

Die Jagdgenossenschaft hat z. Zt. einen Kassenbestand in Höhe von € 1.685,56.

Henning Ohm (1. Vorsitzender) Tim Brümmer (ständiger Vertreter und Kassenwart), Uwe Paulsen (Schriftführer), Rolf Carstens und Günther Gehrke (Vertreter), Sönke Rohde und Hans Voss (Kassenprüfer) wurden einstimmig in ihren Ämtern bestätigt. Nach der Wahl informierten der Jagdvorsteher Henning Ohm und Schriftführer Uwe Paulsen die anwesenden Jagdgenossen darüber, dass sie nach dieser abgelaufenen Wahlperiode für eine weitere Amtszeit nicht mehr zur Verfügung stehen.

Uwe Paulsen

Schriftführer

Artikel veröffentlicht am 27.03.2020 von Informationen aus dem Amt Kirchspielslandgemeinden Eider 7 / 2020