Kollegenpreis BBK-Allgäu Schwaben-Süd für Alto Gmelch

Nesselwang

Am 19.09.2019 erhielt Alto Gmelch im Rahmen der Eröffnung der Jahresausstellung des Berufsverbands der Bildenden Künstler AllgäuSchwaben-Süd den "Kollegenpreis 2019" für "gleichbleibend hervorragende künstlerische Leistungen und überdurchschnittliches Engagement für den Verband."

Alto Gmelch zeigte bei der Ausstellung zwei Werke:

Zum einen eine dreiteilige Plastik aus Eisenstäben mit dem Titel

"Verlust der Gewissheit", zum anderen einen großen Materialdruck auf Papier (ca. 6,50 m lang) mit dem Titel "Wehe, wenn sie losgelassen ...".

Für seine Arbeiten verwendet er hauptsächlich Schwemmgut aus Metall, das er auf den Kiesbänken des Lechs sammelt.

Wir gratulieren Alto Gmelch für diese Auszeichnung.

Text und Bild: Redaktionsteam

Artikel veröffentlicht am 09.10.2019 von Nesselwanger Leben - Informationsblatt 5 / 2019