Jahreshauptversammlung des Lundener Frauenchores

Barkenholm

Am 05. März trafen sich die Sängerinnen zur Jahreshauptversammlung im Lindenhof.

Die Vorsitzende Waltraud Sonnberg begrüßte die zahlreich erschienenen Mitglieder aufs herzlichste.Danach folgte ein gemeinsames Essen.

Dann erhoben sich die Sängerinnen zum Gedenken an die langjährige Chorleiterin Maren Thiessen von ihren Plätzen.

Anschließend ließ Waltraud Sonnberg die einzelnen Aktivitäten des recht turbulenten Berichtjahres Revue passieren. Das herausragendste Ereignis war das 90-jährige Jubiläum des Frauenchores und der Glücksgriff mit der neuen Chorleiterin, Annegret Frick. Das macht sich bemerkbar an der regen Beteiligung bei den Chorproben.Wöchentliche Chorproben sorgen auch für den Zusammenhalt des Chores. Die ersten neu einstudierten Lieder wurden beim Auftritt bei der Lundener Liedertafel vorgetragen. Es kamen neue Lieder hinzu und es folgten weiter Auftritte bis hin zum 90-jährigen Jubiläum, das im Hotel Lindenhof stattfand. Die Resonanz beim Publikum war sehr gut.

Annegret Frick erzählte, dass sie sehr gern zu den Proben komme und es ihr auch viel Spaß bringe. Sie lobte „Der Chor ist sehr willig, die Teilnahme bei den Proben sehr gut, gute Stimmung und gute Organisation, z. B. beim Jubiläumskonzert.“

Kassenwartin Ingrid Timm verlas den Kassenbericht und erwähnte, dass der Verein „gut aufgestellt“ ist. Kassenprüferin Irene Schollmeier bescheinigte eine einwandfreie und gut nachvollziehbare Kassenführung. Der Antrag auf Entlastung des gesamten Vorstandes wurde einstimmig erteilt.

Der Vorstand wurde einstimmig wiedergewählt. Vorsitzende Waltraud Sonnberg, Notenwartin Ingrid Pfeiffer, Schriftführerin Doris Buchholz und als Beisitzerein Antje Roth. Für die nach 2 Jahren turnusmäßig ausscheidende Kassenprüferin Irene Schollmeier wurde Leonida Ahrens einstimmig gewählt.

Auch der Lindenhof in Lunden bleibt das Vereinslokal des Chores. Als Anerkennung dafür gab es für die Wirtsleute Maass einen Blumenstrauss und für die Chorleiterin für ihren tollen Einsatz einen schön bepflanzten Blumenkorb.

Für die kommenden Monate sind verschiedene Auftritte geplant, wie beim Sängerfest in Pahlen, auch ein Kaffeenachmittag bei Antje Roth und ein Grillabend bei Heinke Groth. Angedacht ist ein Konzert mit den Lundener Chören in der Kirche und das traditionelle Adventskonzert.

Artikel veröffentlicht am 27.03.2020 von Informationen aus dem Amt Kirchspielslandgemeinden Eider 7 / 2020