Information zu Verfügungsmitteln des Ortschaftsrates Stolpen 2020

Stolpen

Auch für das laufende Jahr stehen dem Ortschaftsrat Stolpen wieder Verfügungsmittel in Höhe von 1.262,50 € zur Verfügung.

Gemäß Richtlinie des Bürgermeisters der Stadt Stolpen können mit diesen Mitteln Maßnahmen u. a. in folgenden Bereichen finanziell unterstützt werden:

-

Kinder- und Jugendarbeit

-

Seniorenbetreuung

-

Wettbewerbe

-

Blumenschmuck

-

Partnerschaften auf Ortsteilebene

-

Veranstaltungen der Heimat- und Brauchtumspflege in der Ortschaft

Vorschläge und Bewerbungen für die Vergabe sind ab sofort möglich und können bis einschließlich 30.11.2020 eingereicht werden. Unterstützung kann der Ortschaftsrat bei Kosten für z. B. Sportgeräte, Arbeitsmittel, Busfahrten oder Veranstaltungen wie z. B. einer Seniorenweihnachtsfeier leisten. Je Einzelmaßnahme ist die Höhe der Unterstützung auf maximal 250,00 € begrenzt. Die Abrechnung der Mittel gegenüber der Stadt Stolpen muss bis spätestens 20.12.2020 erfolgt sein. Es können nur Maßnahmen im Ortsteil Stadt Stolpen unterstützt werden.

Die Vorschläge/Bewerbungen müssen neben einer kurzen Beschreibung der Maßnahme auch eine Angabe zu Höhe der beantragten Unterstützung enthalten. Die Unterstützung kann auch anteilig gewährt werden.

Der Ortschaftsrat entscheidet entsprechend Antragstellung und der verfügbaren Mittel in zweimonatigem Rhythmus in öffentlicher Sitzung über vorliegende Anträge, erstmalig zur Sitzung im Juli 2020 sowie nachfolgend entsprechend im September und im November.

Anträge bzw. Vorschläge können formlos an den Ortschaftsrat Stolpen, z. H. des Ortsvorstehers, Markt 1, 01833 Stolpen bzw. an stadt@stolpen.de gerichtet werden.

gez. H.-J. Friedrich

Ortsvorsteher

Artikel veröffentlicht am 05.06.2020 von Stolpner Anzeiger | Amtsblatt der Stadt Stolpen mit den Ortsteilen 6 / 2020