Grundschul-“NEWS“ der Grundschule Rückersdorf

Schönborn

Sinus - Tag

Die erste Schulwoche, die Methodenwoche, an der Grundschule Rückersdorf endete mit dem traditionell stattfindenden Sinus-Tag. In diesem Jahr widmeten sich die Schülerinnen und Schüler dem mathematischen Sachverhalt „Muster und Strukturen“. Nicht nur Rechenmauern, Zahlenfolgen oder mathematische Quadrate gehörten dazu, sondern auch Muster. Die Kleineren legten diese aus und klebten nach eigener Vorstellung auf, die Größeren legten Muster mit Mosaiksteinen und suchten im realen Umfeld -auf dem Schulgelände -nach Mustern und wiederkehrenden Strukturen und zeichneten diese ab und knüpften die Verbindung zu einigen Berufszweigen.

S. Höse

Stellvertretende Schulleiterin

Eine Bio-Brotbox für unsere Erstklässler

Am ersten September 2021 durften die Schüler/innen der 1. Klasse in der Grundschule Rückersdorf gespannt und erfreut ihre Bio-Brot-Boxen in Empfang nehmen. Gemeinsam wurden im emsigen Gespräch Erfahrungen und Tipps zum gesunden Schulfrühstück ausgetauscht und gesunde Lebensmittel, wie dunkles Brot, Milchprodukte und Obst konnten vernascht werden. Die Klasse 1 sagt danke für das gesunde und vitaminreiche Frühstück sowie die tolle, leuchtend gelbe Brotbox.

K. Möbius

Klassenleiterin Klasse 1

Schulanfänger sagen danke für den „Bücherbären“

Die frisch eingeschulten Erstklässler der Grundschule Rückersdorf durften sich am 1. September 2021 über eine „tierische“ Überraschung freuen. Der Bücherbär wurde in Form eines tollen Buches durch die Vertreterin Frau Zimmermann von der Sparkasse Doberlug-Kirchhain überreicht. Das Buch richtet sich speziell an die Schüler/innen der ersten Klassen und erleichtert den Kindern mit kurzen, übersichtlichen Geschichten sowie der Einteilung in Sprechsilben das Lesen. Die Kinder freuen sich über die tolle Abwechslung beim Erlernen der Buchstaben- und Lesewelt und sagen ein herzliches Dankeschön an die Zweigstelle der Sparkasse in Doberlug-Kirchhain für das wunderschöne Buch.

K. Möbius

Klassenleiterin Klasse 1

Artikel veröffentlicht am 15.09.2021 von Amtsblatt für das Amt Elsterland 9 / 2021