Grundlage für Großinvestition in Altdöbern geschaffen

Altdöbern

In der Sitzung des Kreistages des Landkreises Oberspreewald-Lausitz am 11. Juni 2020 wurde mit der Beschlussfassung zur Veräußerung der Immobilie und des Grundstückes der ehemaligen Förderschule in Altdöbern die Grundlage für eine wichtige Investition an diesem Standort geschaffen. Insbesondere der sehr gute Erhaltungszustand der Gebäude und die wirtschaftsförderlichen Aktivitäten des Amtsdirektors des Amtes Altdöbern, Frank Neubert haben dafür gesorgt, dass ein führendes Unternehmen aus der Branche der Pflegeeinrichtungen Interesse an einer Investitionen am Standort Altdöbern, mit dem Antrag auf Erwerb des Areales dokumentiert hat. Somit ist durch den Beschluss des Kreistages ein wichtiger Meilenstein für die Errichtung einer Pflegeeinrichtung getätigt worden.

Das Unternehmen plant, nach der Unterzeichnung der Kaufvertragsunterlagen mit dem Landkreis OSL gemäß der Investitionsverpflichtungen sofort die Planungen für die Gebäudesanierung sowie für einen Neubau aufzunehmen.

Amt Altdöbern

Artikel veröffentlicht am 30.06.2020 von Amtsblatt für das Amt Altdöbern 7 / 2020