Ina Vetterick

Evangelische Kirchengemeinde Werben

Burg

www.werben-im-spreewald.de

Pfarrbüro

im Küsterhaus, Am Anger 13 in Werben (Eingang auf dem Hof, gegenüber der Kirche)

dienstags von 14.30 bis 18 Uhr

donnerstags von 9.30 bis 12 Uhr

Tel.: 035603 70384

Fax: 035603 759078

Mail: pfarramt@kirche-werben.de

Pfarramt

Ina Vetterick, Gemeindepädagogin im Pfarrdienst

Tel.: 035604 659200

Mail: i.vetterick@ekbo.de

Das Pfarrbüro ist in der Zeit vom 14. bis 17. April nicht besetzt.

Gruppen und Gottesdienste

Aufgrund der aktuellen Situation finden keine Gruppen und Gottesdienste statt.

Bitte informieren Sie sich im Pfarrbüro oder bei Frau Vetterick nach der Beendigung des Versammlungsverbotes und beachten Sie unsere Aushänge.

Bis dahin werden wir jeden Sonntag um 10 Uhr die Glocken läuten, und jeder kann für sich einen kleinen Hausgottesdienst feiern. Dafür stellen wir Ihnen gern eine kurze Anleitung und Gedanken zum Predigttext zur Verfügung. So bleiben Sie in Gedanken und im Gebet mit dem Rest der Gemeinde verbunden.

Wenn Sie diesen erhalten möchten, wenden sie sich bitte direkt an Frau Vetterick.

Konfirmationsjubiläum am Sonntag, 27. September

Anlässlich des 70-jährigen Konfirmationsjubiläums, der Diamantenen, der Goldenen und der Silbernen Konfirmation laden wir Sie ein, sich im Gottesdienst noch einmal persönlich Gottes Segen zusprechen zu lassen.

Wir bitten alle die 1950, 1960, 1970 und 1995 konfirmiert worden sind und an dieser Jubiläumsfeier teilnehmen möchten, sich bis zum 18.09.2020 im Pfarramt in Werben anzumelden.

Kindergottesdienst

Wir möchten wieder regelmäßig Kindergottesdienste anbieten. Doch dafür brauchen wir Unterstützung. Wer hat Lust im Kindergottesdienst-Team mitzumachen?

Bitte sprechen sie dafür Frau Vetterick an!

Christenlehre

Ab dem 30. April wird wieder die Christenlehre in Werben angeboten. Diese soll immer donnerstags in einer gemischten Gruppe von der 1. bis zur 6. Klasse unter der Leitung von Frau Ina Vetterick stattfinden.

Zu einem ersten Kennenlernen mit Frau Vetterick und um über eine passende Uhrzeit zu beraten, laden wir Sie herzlich zur Elternversammlung am 23. April, um 19 Uhr, ins Schwesternhaus, Am Anger 7 in Werben ein.

Aufgrund der aktuellen Situation durch den Corona-Virus, möchten wir Sie darum bitten, sich für die Elternversammlung bei Frau Vetterick per Mail oder telefonisch anzumelden. So können wir Sie rechtzeitig informieren, sollte sich der Termin ändern.

Liebe Brahmower, Müschener, Rubener und Werbener,

auf diesem Wege möchte ich mich bei Ihnen als ihre Gemeindepädagogin im pfarramtlichen Dienst vorstellen. Mein Name ist Ina Vetterick. Ich stamme ursprünglich aus Sielow und lebe mit meinem Partner und unserem Sohn im Papitzer Pfarrhaus.

Die wendischen Traditionen und mein persönlicher Glaube an Gott sind ein wichtiger Teil meines Lebens und meiner Identität.

Nach meiner erfahrungsreichen Arbeit als ausgebildete Heilerziehungspflegerin entschied ich mich 2010 für das Studium der Religions- und Gemeindepädagogik an der Evangelischen Hochschule in Berlin. Anfangs studierte ich mit dem Wunsch, mehr über meinen Glauben zu erfahren, um vor allem Menschen mit Behinderungen ihre Fragen über Gott und den Glauben beantworten zu können. Doch nach und nach entdeckte ich viele neue und spannende Bereiche in der Arbeit mit den unterschiedlichsten Gemeinden. Daraus entwickelte sich der Wunsch und der Traum, als Gemeindepädagogin in den Pfarrdienst zu gehen.

Nach meinem Studium war ich Vikarin in den Kirchengemeinden Schönefeld und Großziethen. Im Januar 2018 begann ich meinen Entsendungsdienst im Kirchenkreis Cottbus. Nach Studium und Vikariat ist der Entsendungsdienst immer die erste Dienststelle, die durch die Landeskirche zugewiesen wird. Mein erster Einsatzort war bis Oktober 2018 die Gemeinde Region Guben, bis Ende Dezember 2018 unterstützte ich bereits die Kirchengemeinde Werben und konnte die Gemeinde schon etwas kennenlernen.

Schön, dass ich nach meiner Elternzeit mit dem Dienst in der Werbener Pfarrstelle beauftragt wurde. Ich freue mich, Sie und Ihre Gemeinde näher kennenzulernen, auf meine neuen Aufgaben als Gemeindepädagogin im Pfarrdienst und auf das gemeinsame Lernen mit und von Ihnen.

Seien Sie herzlich gegrüßt.

Ihre Ina Vetterick

Artikel veröffentlicht am 01.04.2020 von Burger Spreewald Zeitung | Amtsblatt für das Amt Burg (Spreewald) 4 / 2020