Tolle Aktion! Die Spielerinnen und Spieler im Stadion.

E-Jugend am Millerntor - Auflaufkinder beim Spiel des FC St. Pauli

Barkenholm

Der FC St. Pauli nutzte die jüngste Länderspielpause in der 2. Bundesliga und verabredete sich zu einem Testspiel mit dem Bundesligisten Werder Bremen. Und die Kinder der SSV-E-Jugend waren als Auflaufkinder dabei! Aber der Reihe nach. Möglich wurde diese tolle Aktion in erster Linie durch den Jugendfußballförderverein und durch den Einsatz von Trainer Tim Zander. Aufgrund des großen Zuspruchs wurde ein Bus angemietet und ein Tross von knapp 60 Personen, der sich aus Spielerinnen und Spielern der E-Jugend, den Eltern und Erziehungsberechtigen, Großeltern und sonstigen Interessierten zusammensetze, machte sich bei regnerischen Samstagwetter auf den Weg gen Hamburg. Leicht verspätet startete man gegen 15:40 Uhr in Hennstedt, da die Auflaufkinder bereits um 17:30 Uhr im Stadion am Millerntor in Hamburg sein sollten. Bei der Anreise gab es dann auf der A7 kurz vor der Abfahrt Hamburg-Stellingen Probleme. Kompletter Stillstand für fast 30 min., so dass der Termin 17:30 Uhr nicht zu halten war. Es waren bange Minuten im Bus, ob die eingeplanten Auflaufkinder ihrer Aufgabe auch tatsächlich noch nachkommen konnten. Aber Mitorganisator Alan Bock und der Busfahrer behielten die Nerven, so dass die Kinder kurz nach 18:00 Uhr an die St. Pauli-Betreuer übergeben werdenkonnten. Gerade noch rechtzeitig. Schnell umgezogen, ein paar Fotos gemacht und dann ging es zusammen mit den Pauli- und Werder-Spielern auch vor 13.000 Zuschauern aufs Feld. Anpfiff war ja schon um 18:30 Uhr! Ein einmaliges Erlebnis für alle Beteiligten. Eltern, Opas und sonstige Begleiter konnten viele schöne Fotos und Videos machen, die einen Ehrenplatz in den Fotoalben und Videoarchiven in Hennstedt und Umgebung bekommen werden. Nach dem Abpfiff sammelten sich alle Teilnehmer vor dem Stadion, es folgte ein kurzer Fußmarsch zum Bus und dann ging es gegen 21:15 Uhr auch schon wieder auf die Rückreise. Müde aber glücklich und um ein tolles Erlebnis reicher kamen alle gegen 23:00 Uhr wieder in Hennstedt an. Ein wirklich toller Tag ging zu Ende. Vielen Dank an die Organisatoren für eine wirklich gelungene Ausfahrt! Ach ja - St. Pauli hat als Zweitligist (den mit Ergänzungsspielern aufgefüllten Kader) des Bundesligisten Werder Bremen mit 1:0 geschlagen, was für die Stimmung rund um das Spiel und im Stadion durchaus förderlich war.

Artikel veröffentlicht am 08.11.2019 von Informationen aus dem Amt Kirchspielslandgemeinden Eider 23 / 2019