Abschied vom Fördervereinsvorstand Kleines Neues Land

Winsen

Nach gut acht Jahren hieß es im Juni „Abschied nehmen“ von unserer langjährigen Vorstandsvorsitzenden Manuela Sterz und ihrer Mitstreiterin Diana Mars.

Manuela Sterz hat all die Jahre den Förderverein mit sehr viel Herz und Humor geleitet und durch zahlreiche Aktivitäten dafür gesorgt, dass die Kasse nicht leer wurde. So werden seit Jahren das alljährliche Theaterstück in der Adventszeit oder Anteile an Busfahrkosten für Ausflüge sowie der 1.Hilfe Kurs für Schulkinder finanziell unterstützt, sowie besondere Anschaffungen für das Kitagelände oder als Spielmaterial getätigt.

Manuela Sterz wurde nicht müde, Feste mit zu gestalten, Helfer zu animieren und das Team vom Kleinen Neuen Land zu unterstützen.

Für sie war es auch keine Frage, den Förderverein weiter zu führen, obwohl ihre Tochter im letzten Jahr die Kita verlassen hat.

Unterstützt wurde sie in der letzten Wahlperiode ebenso engagiert von Diana Mars.

Nach der Neuwahl des nachrückenden Vorstandes haben unsere neue Vorsitzenden Frau Anne Schilling und Frau Rabea Allwardt nun die beiden Ehemaligen mit einem liebevollen Blumenpräsent offiziell verabschiedet.

Wir bedanken uns bei beiden von ganzem ganzem Herzen für die jahrelange tolle Zusammenarbeit!

Der neue Vorstand und das Team vom Kleinen Neuen Land

Artikel veröffentlicht am 22.07.2021 von Mitteilungsblatt der Gemeinde Winsen 29 / 2021